Dienstag, 3. Mai 2016

Herren(wasch)tasche


Ich freue mich immer besonders, wenn ich auch mal die Männer in diesem Haushalt benähen darf.
 
Nachdem diese Tasche für den Sohn des Hauses so gut angekommen ist, wurde noch eine kleinere Tasche gewünscht.
 
Beim Durchschauen meiner Pins auf meinem Pinterest-Board stieß ich auf das "Männerwaschtaschen-Tutorial" von Ann-Sophie.
 
Die Größe und Form entsprach den Vorstellungen des Sohnes und so entstand diese Tasche: 
 
 
Genäht aus den Resten des Bundeswehrseesacks.
 
 
 
   
 
 
 
Das Nähen der Tasche war schon etwas kniffliger als gedacht,
 
(der Nahttrenner kann einige Male zum Einsatz)
 
aber das Ergebnis gefällt mir und auch dem Sohn des Hauses sehr gut.
 
Verlinkt beim Creadinstag.
 
 
Bis bald

Kommentare:

  1. Das Ergebniss kann sich aber sehen lassen, deine Mühe hat sich also gelohnt.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katrin,
    Danke für den netten Kommentar zu meiner Tasche.

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen